Erfolgreiche GdP-Arbeit für das BAG

 

120 Hebungen von Stellen im Mautkontrolldienst für berufliche Entwicklung und die Wiedereinsetzung des Titels zur Eigensicherung erreicht

Mit parlamentarischer Unterstützung konnte die GdP im Haushalt 2019 deutliche Verbesserungen für die Beschäftigten im BAG erzielen. Foto: GdP

Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) Güterverkehrspolizei des Bundes (GVP) kann aktuell für die Beschäftigten der BAG-Kontrolldienste und insbesondere des Mautkontrolldienstes im Bundesamt für Güterverkehr (BAG) zwei große gewerkschaftliche Erfolge verzeichnen.

Im Vorfeld der Haushaltsbereinigungssitzung vom 08.11.2018 für den Bundeshaushalt 2019 hat die GdP-GVP sich schriftlich an die, für das BMVI zuständigen, parlamentarischen Berichterstatter der Regierungsparteien im Bundestag gewandt und die Schaffung von Stellen für berufliche Entwicklungen in den BAG-Kontrolldiensten sowie im BAG insgesamt gefordert.

Unter Begrüßung der bereits im September 2018 angekündigten Hebung von Stellen im Mautkontrolldienst (MKD | A7 nach A8 BBesO) und Straßenkontrolldienst (SKD | A8 nach A9 BBesO), haben wir aufgezeigt, dass dies aber nur ein erster Schritt sein kann, da die berufliche Weiterentwicklung innerhalb der Kontrolldienste damit immer noch nicht zufriedenstellend geregelt ist.

In enger Zusammenarbeit mit den Berichterstattern MdB Rüdiger Kruse (CDU) und MdB Thomas Jurk (SPD) ist es der GdP daher kurzfristig und bereits für den kommenden Haushalt 2019 gelungen, 120 Stellen im MKD von A8 nach A9m BBesO für berufliche Entwicklungen und somit Beförderungen anzuheben.

Dies erfolgt, nach unseren Informationen im Kapitel 1201 | Bundesfernstraßen | Titel 422 21 und war bis dato im Regierungsentwurf für den Haushalt 2019 nicht vorgesehen.

„Seit langer Zeit kämpft die GdP-GVP für die tatsächliche Anerkennung der täglich hohen Leistungen der Kolleginnen und Kollegen im Bundesamt für Güterverkehr und auch für eine Steigerung der Attraktivität des Arbeitgebers BAG. Mit Unterstützung der Parlamentarier werden die jahrelangen Bemühungen der GdP im BAG nun belohnt und in einem ersten Schritt erhalten unsere Kolleginnen und Kollegen des Mautkontrolldienstes nun berufliche Entwicklungsmöglichkeiten in nennenswerter Größenordnung.“ so Mario Märgner, Vorsitzender der GdP-GVP im BAG. (more…)

 Aktuelles
GdP-GVP setzt Haushaltsgespräche 2019 fort
30. September 2018 |

Am 28.09.2018 waren die GdP-GVP-Vorstandsmitglieder Mario Märgner, Andreas Uhlhorn und Norbert Drost im Paul-Löbe-Haus im Gespräch mit dem Bundestagsabgeordneten Rüdiger Kruse (CDU). Dieser ist seit März 2018 Haushalts-Berichterstatter der CDU-Bundestagsfraktion für Verkehr und digitale Infrastruktur und somit unser neuer politischer Ansprechpartner für die Haushalte des BAG. In angenhmer Atmosphäre fand ein gemeinsamer Austausch, zu den von der ...

GdP: Gefordert – durchgesetzt -Perspektiven geschaffen
13. September 2018 |

Neubewertung der Dienstposten für Beamtinnen und Beamte in den Straßenkontrolldiensten ein erster und lange überfälliger Schritt Mit großem Interesse hat die GdP-GVP die aktuelle Veröffentlichung der Behördenleitung des BAG zur Neubewertung der Dienstposten in den Straßenkontrolldiensten zur Kenntnis genommen. Die GdP ist erfreut darüber, dass nunmehr endlich erste Schritte in die richtige Richtung vom Ministerium und dem BAG ...

Haushalt 2019 – GdP GVP im Gespräch mit MdB Thomas Jurk (SPD)
1. September 2018 |

Am 29.08.2018 trafen sich die GdP-GVP Vorstandsmitglieder Mario Märgner, Alexander Haimerl und Norbert Drost mit dem neuen BMVI - Berichterstatter der SPD-Bundestagsfraktion MdB Thomas Jurk. Dieses erste Treffen diente aber nicht nur dem gegenseitigen persönlichen Kennenlernen, da MdB Jurk die Aufgabe von Bettina Hagedorn (SPD) übernommen hat, sondern es wurde bereits auch sehr konkret über unsere Vorstellungen ...

GdP-GVP im Gespräch mit den MdBs Kirsten Lühmann (SPD) und Susanne Mittag (SPD)
21. Mai 2018 |

Pünktlich zu den ersten Beratungen des Einzelplan 12 (Verkehr und digitale Infrastruktur) für den Haushalt 2018, trafen sich am 15.05.2018 im Deutschen Bundestag die GdP-GVP-Vorstände Mario Märgner, Alexander Haimerl und Norbert Drost mit der verkehrspolitischen Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion, Kirsten Lühmann und der MdB Susanne Mittag (SPD), die im Innenausschuss des Deutschen Bundestages vertreten ist. Die beiden Abgeordneten ...

Präsent, wo´s brennt – 6. Delegiertentag der GdP-Bundespolizei in Berlin durchgeführt
27. April 2018 |

Berlin. Vom 24.04. bis 26.04.2018 fand in Berlin der 6. ordentliche Delegiertentag der GdP-Bezirk-Bundespolizei statt. 300 Delegierte und Gäste, 200 bearbeitete Anträge und jede Menge Gespräche waren das beachtliche Ergebnis dieser drei Tage. Für die GdP-Güterverkehrspolizei des Bundes war dessen Vorsitzender, Mario Märgner, als Mandatsdelegierter vor Ort. Zentrale Aufgabe des Delegiertentages war die Entlastung des bisherigen ...

Wir wünschen schöne Osterfeiertage
29. März 2018 |

Liebe Kolleginnen und Kollegen, zum Osterfest möchten wir Euch und Euren Familien alles erdenklich Gute, Glück und Zufriedenheit wünschen. Allen Kolleginnen und Kollegen, die über die Osterfeiertage im Dienst sind, wünschen wir einen ruhigen und friedlichen Dienst. Das Jahr 2018 hält für uns wieder viele Herausforderungen bereit - wie unter anderem die weiter voranschreitende PKW-Maut zeigt. Bereits jetzt wollen wir ...

Koalitionsvertrag 2018 unterzeichnet – BAG soll personell gestärkt werden
15. März 2018 |

Als großen Erfolg unserer gewerkschaftspolitischen Arbeit durch die GdP-GVP sieht dessen Vorsitzender, Mario Märgner, die Aufnahme der besseren personellen Ausstattung des Bundesamtes für Güterverkehr im aktuellen Koalitionsvertrag. Ein Koalitionsvertrag ist zunächst nicht mehr als eine Absichtserklärung einer Regierungskoalition. Zwar spiegelt er wider, wie man was in den kommenden Jahren gestalten möchte, doch ist damit noch lange ...

Alles Gute zum Internationalen Frauentag
8. März 2018 |

Herzlichen Glückwunsch zum Internationalen Frauentag   Liebe Kolleginnen,   die GdP-GVP möchte recht herzlich zum 8. März gratulieren. Seit fast 100 Jahren wird dieser Tag den Frauen gewidmet, die tagtäglich ihre Arbeit unter oft schwierigen Bedingungen erledigen. Insbesondere die Doppelbelastungen aus der Verbindung von Familie, Pflege und Beruf treffen ganz oft Frauen.   Daher kämpft die GdP auf allen gewerkschaftlichen und personalrätlichen Ebenen ...

lange überfälliger Schritt wird vollzogen: GPR des BAG kündigt die Zeitfenster des Mautkontrolldienstes
22. Februar 2018 |

Mit Veröffentlichung vom 21.02.2018 gibt der Gesamtpersonalrat (GPR) des BAG bekannt, bereits in seiner Januar-Sitzung 2018 die 31 Zeitfenster des Mautkontrolldienstes (MKD) gekündigt zu haben.  GdP-GVP-Vorsitzender Mario Märgner: „Wir begrüßen diesen Schritt außerordentlich. Schon vor der Einführung der Zeitfenster  hat die GdP diese als zu umfangreich und äußerst arbeitnehmerunfreundlich kritisiert." Die Anwendung der 31 Zeitfenster hat bei den ...

Unsere Forderung für die Tarifverhandlungen 2018
12. Februar 2018 |

GdP-Chef Malchow: Nur attraktiver öffentlicher Dienst kann im Wettbewerb um beste Köpfe bestehen Mit den in wenigen Wochen beginnenden Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst im Bereich des Bundes und der Kommunen bietet sich nach Auffassung der Gewerkschaft der Polizei (GdP) für die Bundesregierung eine erste Gelegenheit, den ausgehandelten Koalitionsvertrag mit Leben zu füllen. „Mit unserer Forderung nach einer ...

Haushalt 2018: die GdP-GVP im Dialog mit Norbert Brackmann (CDU)
2. Februar 2018 |

Berlin. „Auch wenn die Rahmenbedingungen für die Erstellung eines Haushaltes diesmal sehr schwierig sind, so braucht doch jede Regierung, egal welcher Couleur sie letztendlich sein wird, genau diesen um zu funktionieren.“ Mit dieser Aussage des MdB´s Norbert Brackmann starteten wir unser gemeinsames Gespräch zu den aktuellen Themen und Problemen des Bundesamtes für Güterverkehr. Zunächst nutzen die Mitglieder des ...

GdP-GVP im Dialog mit der Bundestagsabgeordneten Silvia Breher (CDU)
2. Februar 2018 |

Berlin. Auch wenn es diesmal etwas länger gedauert hat, so langsam geht der politische Betrieb in Berlin wieder in seine gewohnten Bahnen. Dies war für die GdP-GVP Anlass am 30.01.2018 mit der neu in den Bundestag eingezogenen Abgeordneten Silvia Breher (CDU) das Gespräch zu suchen. Silvia Breher tritt dabei in die Fußstapfen, des von uns sehr geschätzten ...


lock
Mitgliederbereich
Netzwerken 2.0
Die GdP-GVP verfügt über ein ausgezeichnetes Netzwerk unter den Kolleginnen und Kollegen im BAG, dem Zoll und der Bundespolizei. Darüber hinaus bauen wir unsere politischen und gewerkschaftlichen Kontakte nachhaltig aus, um damit unserm Satzungsauftrag, der "...steten Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen ...
Tarif
GdP-Vorsitzender Malchow: Warnstreiks erzwingen annehmbares Ergebnis
29.04.2016 Potsdam/Berlin. „Das im Gegensatz zum Arbeitgeberangebot heute erzielte Ergebnis der Tarifverhandlungen für Bund und Kommunen haben wir den über 100.000 an den Warnstreiks der vergangenen Wochen im öffentlichen Dienst beteiligten Beschäftigten zu verdanken“. So kommentiert der Bundesvorsitzende der Gewerkschaft ...
Beamte
GdP lehnt Überführung der Beamtenschaft in die gesetzliche Krankenkasse ab
Oliver Malchow, GdP-Bundesvorsitzender Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) weist Vorschläge von sich, Beamte in die gesetzliche Krankenversicherung zu überführen. GdP-Bundesvorsitzender Oliver Malchow: „Die in der Bertelsmann-Studie aufgestellte Behauptung, die öffentliche Hand würde um 60 Milliarden Euro bis zum Jahr 2030 einsparen, ...
Azubis / GJAV / HJAV
GdP erneut in der HJAV des BMVI
Gleichzeitig zur GJAV Wahl 2018 im BAG fand auch die Wahl zur Hauptjugend- und Auszubildendenvertretung (HJAV) beim Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) statt. Hier konnte sich die GdP-GVP erneut erfolgreich durchsetzen und wie vor zwei Jahren wieder zwei Sitze ...
Personalräte Info
Anforderungen des DGB an eine Modernisierung des Personalvertretungsrechts in Bund und Ländern
Mit dem Personalvertretungsrecht sollen die Interessen der Beschäftigten gesichert und die Leistungsfähigkeit des öffentlichen Dienstes verbessert werden. Die seit Jahren unveränderten Regelungen zur Beschäftigtenvertretung passen längst nicht mehr zur Wirklichkeit in den Dienststellen. Daher fordern der DGB und seine Mitgliedsgewerkschaften des öffentlichen ...
Recht
GdP-Mitglied bekommt Recht: Zulagen für Wechselschicht und Dienst zu ungünstigen Zeiten sind nicht pfändbar
Mit Rechtsschutz der GdP stritt ein Bundespolizist mit seinem Dienstherrn seit 2010 über die Frage der Pfändbarkeit von Zulagen nach Erschwerniszulagenverordnung (EZulV). Der Dienstherr sah – nachdem der Beamte in ein Verbraucherinsolvenzverfahren geraten war und seine pfändbaren Dienstbezüge an einen ...
Rente / Pension
Infos zum neuen Rentenpaket
Am Freitag den 23.05.2014 wurde das Rentenpaket vom Bundestag verabschiedet. Seit vielen Jahren gibt es wieder Verbesserungen für einen großen Teil der Versicherten der gesetzlichen Rentenversicherung. Ab 1. Juli 2014 kann die abschlagsfreie Rente ab 63 von denjenigen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern ...
GdP Bundesvorstand
GdP-Bundesvorsitzender Malchow nach Amoktat in München: „Nicht nachlassen, mehr Präsenz von Sicherheitskräften im öffentlichen Raum zu schaffen.“
GdP: Nach Amoklage Sicherheit der Stadt rasch und professionell wiederhergestellt Berlin/München. Die Polizei in München mit Unterstützung aus anderen Bundesländern und der Bundespolizei habe in den vergangenen zwölf Stunden ihr hohes Leistungsniveau unter Beweis gestellt. Sie konnte die Sicherheit in der ...